Donnerstag, 2. Januar 2014

Rezension: Rubinrot

(Quelle: Amazon)

Amazonkurzbeschreibung:Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!

Cover

Also ich liebe das Cover. Es ist zwar nicht rubinrot, sondern eher ein pastellrosa, aber das nehmen wir mal nicht so genau :D Die Schrift sieht wirklich schön aus und die Schatten und Schnörkel erst! Hach, ich habe mich in ein Cover verliebt!

Handlung
 
Mir gefällt auch die Handlung sehr gut. Ich kenne keine ähnlichen Bücher. Ich finde die Verwirrung, die Romantik und die Spannung wirklich gut in Szene gesetzt. Allerdings geht mir das alles ein bisschen schnell. Es kam nmir nicht vor, wie ein paar Tage, sondern eher wie Wochen, die vergangen sind.
 
Charaktere
 
Ich finde, die Charaktere sind wirklich toll ausgearbeitet. Ich mag Gwendolyn wirklich sehr. Mit ihrer leicht verpeilten und ziemlich tollpatschigen Art, könnte sie auch ich sein. Ihr Aussehen ist gut beschrieben, aber da ich den Film schon gesehen habe, hatte ich auch ein bestimmtes Bild vor Augen. Auch Gideon konnte ich mir gut vorstellen, was wahrscheinlich auch am Film lag. Seine herablassende Art hatte was leicht nerviges, war aber auch auf eine Gewisse Art und Weise süß, vor allem zum Ende hin. Auch Tante Maddy und James Pimplebottom habe ich ins Herz geschlossen. Die beiden sind einfach zu süß.
 
Schreibstil
 
Der Schreibstil ist typisch Kerstin Gier. Sie hat eine wirklich angenehme Art zu schreiben. Ohne zu viel Infoirmationen hat sie es geschafft, das Buch zum Leben zu erwecken. Das Buch lässt sich flüssig und leicht lesen.
 
Fazit
 
Das Buch hat alles, was ein gutes Fantasyliebesbuch ausmacht: Tolle Haupt- und Nebencharaktere, ein unglaubliches Setting (London ist einfach toll!), eine gute Story und viel Romantik, Nervenkitzel und Humor. Ich empfehle das Buch ab ca.11 Jahren weiter.
 
♥♥♥♥♥ 5/5 Herzen

Kommentare:

  1. Tolle Rezension! Ich bin ständig am überlegen, ob ich mir das Buch nun kaufen soll, oder nicht..:D
    Danke für dein lieben Kommentar! Und viel Spaß im Urlaub wünsche ich dir! :)
    Alles Liebe. Hab ein tolles neues Jahr! Ich hoffe deine Wünsche gehen in Erfüllung!
    <3
    Catherine


    AntwortenLöschen
  2. Huhu! :)
    Frohes neues Jahr!! <3
    Ich mochte "Rubinrot" damals auch sehr *-*
    Kennst du schon den Film?- Auf jeden Fall ne tolle Rezi...
    Der Neuerscheinungspost kommt noch diese Woche ^^

    LG, Fina <3

    AntwortenLöschen