Freitag, 28. März 2014

Meine erste und Ankas 13 Lesenacht

Mein Leseort: Mein Bett ♥

Meine (eventuelle?) Lektüre
Hallo meine Lieben ♥ Ich werde heute nachdem ich schon beinahe ein Jahr blogge bei meiner ersten Lesenacht mitmachen und ich freue mich schon riesig! Ich sitze jetzt mit meinem Tee auf meinem Bett und und freue mich schon auf den Startschuss. Nur mal kurz um euch über die ganzen 3 Bücher aufzuklären: Bei Micha und Ella fehlen mir nur noch knapp 30 Seiten und die anderen beiden Bücher haben jeweils so knapp 300, also ich hab keine Ahnung, ob ich wirklich die beiden Bücher dann noch schaffe. Auf jeden Fall werdet ihr hier zu jeder vollen Stunde ein Update finden und joa... Ich bin auf jeden Fall mal gespannt!

~21:00~
 
Mit welchem Buch startet ihr in die heutige Lesenacht? Ist es eure aktuelle Lektüre oder beginnt ihr ein ganz neues Buch? Was könnt ihr uns vorab über eure Wahl sagen (bisheriger Eindruck, Erwartungen,...)?

Also wie schon erwähnt starte ich mit Ella und Micha. Ich habe es fast fertig, mir fehlen noch knapp 30 Seiten. Ich kann nur sagen, dass ich das Buch liebe und es mit viel Gefühl gespickt ist und mich auch gerne mal zum Lachen bringt.


Update 21:28 Uhr - Wie erwartet habe ich nicht lange für das Ende gebraucht und fange jetzt mit Milchgeld an... Ich bin gespannt!
 
~22:00~
 
Stellt euch vor, einer eurer aktuellen Protagonisten (ihr dürft wählen!) klopft morgen an eure Tür und fragt, ob er die nächsten 24 Stunden mit euch verbringen darf. Wer hat geklopft und was unternehmt ihr?

Bei mir würde der Kluftinger an der Tür klopfen und wir würden wohl einen Mord aufklären.


Update 22:57 - Mir ist im Laufe der letzten Stunde leider zielich schlecht geworden und ich bin auch schon sehr müde. Außerdem gefällt mir mein Buch leider nicht so wirklich, deshalb habe ich beschlossen, die Nacht für mich zu beenden, wenn ich die nächste Frage beantwortet habe, weil es mir wirklich nicht gut geht. Ich hätte gerne länger durchgehalten, aber ich kann es leider nicht ändern.
 
 
~23:00~
 
In Anlehnung an die kleine Überraschung gleich: Was ist das Verrückteste, das ihr je erlebt habt? Oder anders: Was würdet ihr gern mal Verrücktes anstellen, wenn ihr nicht mit Konsequenzen rechnen müsstet?
Ich denke, dass kommt drauf an, wie man keine Konsequenzen sieht. Wenn es auch auf meine Gesundheit keine Auswirkungen hätte (ich meine physisch wie psychisch :D) würde ich wahrscheinlich Bungeejumping machen, da mich das voll fasziniert.. Oder was ich auch gerne mal machen würde: Mitten in der City anfangen wie eine Irre zu tanzen :D
 
Gut, das wars dann leider auch schon von mir :(
 
Allen anderen Teilnehmern noch viel Spaß!

Kommentare:

  1. Hey :)
    Schön, dass du auch mitmachst! Deine potentiellen Lektüren habe ich nicht gelesen, obwohl Ella und Micha ziemlich bekannt sind.
    Ich fange mit Percy Jackson Band 3 an! Juhu ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein liebes Kommentar :) Ich muss erstmal Percy Jackson 2 lesen, bevor ich dann logischerweise drei lese :D

      Löschen
  2. Hey ;)
    schade das du bei deine ersten Lesenacht nicht bis zum Schluss mitmachen konntest, aber ich wünsche dir gute Besserung und hoffe das dein Buch doch noch besser wird.
    LG Anna ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :) Ja, ich bin echt traurig und ich fürchte, ich werde das Buch nicht weiter lesen. Danke für dein liebes Kommentar!

      Löschen
  3. Ich hoffe, du hattest Spass! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber sie ist leider zu schnell vorbei gewesen.

      Löschen