Freitag, 8. Mai 2015

Vorurteile gegenüber Buchbloggern ♥

Hallo ihr Lieben ♥
 
Jeder kennt sie, die bösen Vorurteile, die uns Buchbloggern gegenüber gehegt werden. Einige sind wahr, andere stimmen hingegen überhaupt nicht.
Heute möchte ich euch ein paar Vorurteile vorstellen und kommentieren. Ich kann immer nur für mich sprechen, hoffe aber, dass ihr euch auch damit identifizieren könnt und versteht, was ich meine.
Übrigens sind einige Dinge, die ich hier aufzähle, auch zu mir gesagt worden.
Viel Spaß!
 
1. Buchblogger haben kein Leben
 
Interessante Vorstellung von unserem Leben, nicht wahr? Als ich mit einer Freundin über meinen Blog geredet habe, hat ein Klassenkamerad zugehört und dieses geistreiche Kommentar in unser Gespräch geworfen.
Keine Ahnung, wie man auf die Idee kommt, dass wir kein Leben haben. Natürlich, manchmal verschwinden wir gerne mal aus der Realität und tauchen in fremde Leben und Welten ein, aber wir haben auch Freunde, mit denen wir Zeit verbringen. Ich geh gerne mit Freunden shoppen oder verbringe einfach mal einen Nachmittag draußen mit der Familie und den Hunden. Nebenbei spiele ich noch Handball und gehe zur Schule, aber nein, ich habe kein Leben.
Ein Vorteil, den wir bezüglich des Lebens haben: Wir leben mehr Leben, als die, die die nicht lesen.
 
.
Quelle: We♥It
 
2. Buchblogger sind Streber
 
Auch hier kann ich sagen, dass das nicht stimmt. Ja, wir haben vielleicht eine gute Ausdruckweise und eine gute Rechtschreibung, vielleicht auch das ein oder andere Zusatzwissen, aber glaubt mir, deshalb ist man noch lange kein Streber. In Deutsch bin ich froh, wenn ich 8 Punkte, also eine 3, schreibe, von Naturwissenschaften wollen wir hier erst gar nicht anfangen.
Dieses Gerücht habe auch ich zu spüren bekommen, denn oftmals hieß es: Wie du hast nur eine drei geschrieben, du liest doch, du musst das besser können.
Jap, danke dafür!
 
3. Buchblogger sind dick
 
Öhm... Ich kenne mehr als genug Leseratten und auch Buchblogger, die definitiv nicht dick sind. Vielleicht denken die Menschen das, weil sie davon ausgehen, dass wir keinen Sport machen, immer nur auf der faulen Haut liegen und lesen. Nein, so ist das nicht. Ich kenne Buchblogger, die sehr wohl Sport machen und auch ich mache Sport und liege nicht auf der faulen Haut. Außerdem selbst wenn jemand der bloggt kräftig ist, dann hat das definitiv nichts damit zu tun, dass sie Buchblogger sind, das ist Humbug.
 
4. Buchblogger geben ihr ganzes Geld für Bücher aus
 
Ich gebe zu, bei mir geht wirklich relativ viel Geld für Bücher drauf, am Ende habe ich aber weniger Geld ausgegeben, als meine Freundinnen, die sich Klamotten kaufen. Andere Leute geben viel Geld für Schuhe, Klamotten, Schminke und sonstiges aus, ich halt für Bücher, aber auch nicht alles, wer meinen anderen Blog kennt weiß, dass ich auch ganz anders kann :D
 
Quelle: hier

5. Buchblogger trinken alle Tee
 
Ich habe gar keinen Tee getrunken, als ich angefangen habe zu bloggen :D Als ich dann zu Tee umgestiegen bin auch eher deshalb, weil ich eine gesündere Alternative zur heißen Schokolade gesucht habe. Ich kann mir vorstellen, dass es in der großen, weiten Bloggerwelt auch Blogger gibt, die keinen Tee mögen :D
 
Tea, coffe and books
Quelle: We♥It


5. Buchblogger tragen eine Brille
 
Ich trage keine Brille. Meine Schwester trägt eine Brille, aber die liest nicht.
Es gibt bestimmt Buchblogger, die eine Brille tragen, aber nicht alle, vielleicht denken die Leute, dass wir schlechte Augen vom Lesen und Bloggen haben.
Who knows!
 
6. Buchblogger sind uncool
 
Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen: Nein! Ich hatte letztes Jahr die tolle Möglichkeit mit ein paar superlieben und supercoolen Buchbloggern in Kontakt zu treten, auch wenn es nur für zwei Wochen war, so habe ich doch jede Minute, die ich mit den crazy Unicorns geschrieben habe genossen und war sehr traurig, als meine Mutter mich bat, den Kontakt zu ihnen abzubrechen.
Keine uncoolen Leute würden so super liebe und süße Kommentare hinterlassen, also kann ich euch versichern: Blogger sind die coolsten Leute überhaupt ♥
 
So, das waren 6 Vorurteile, die ich schon öfter mal zu hören bekommen habe :D
Ich hoffe, euch hat der Post gefallen. Übrigens möchte ich mit diesem Post niemanden angreifen, falls das jemand falsch verstehen sollte!
 
Ich wünsche euch noch ein wunderschönes Wochenende!
Liebst, Emme ♥
 


Kommentare:

  1. Wow, ich kann dir in allen Punkten absolut zustimmen!
    Buchblogger sollen kein Leben haben? Das sagen wahrscheinlich irgendwelche Spielsuchtis, die den ganzen Tag zu Hause in einem abgedunkelten Zimmer hocken und 13 Stunden am Tag zocken, dass nenn ich mal ein Leben. Wir Blogger hingegen treten durch unser Hobby in Kontakt und lernen neue tolle Menschen kennen!
    Also als Streber würde mich definitiv niemand bezeichnen xD Ja, ich bin zwar in Sprachen und Geschichte gut, aber wer sich meine Noten in Naturwissenschaften anschauen würde, der würde tot umfallen!
    Wirklich oft habe ich auch keinen dicken Blogger gesehen und wenn, dann hat das auch nichts mit dem Bloggen zu tun, sonst wäre jeder dick der im Internet surft. Außerdem mache ich in der Woche regelmäßig Sport, ich spiel auch Tennis und nehme an Meisterschaften teil, da kann ich ja wohl nicht sooo übergewichtig sein xD Und wenn wir mal ganz ehrlich sind: Ich geb mehr Geld für Klamotten und Make-up aus als für Bücher und das nur, weil ich bereits eine ganze Bibliothek in meinem Zimmer habe xD
    Ich kenne kaum einen Blogger der nicht cool ist, allein schon die Tatsache das wir bloggen ist doch geil. Es gibt so viele durchgeknallte Hühner hier, dass man sie einfach in sein Herz schließen muss!
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende
    Liebste Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass ich nicht die einzige bin, die das so sieht :D
      Und ja, meistens sind es eben diese Spielsuchtis, die meinen, sie müssten Kommentare zu uns Bloggern ablassen, irgendwie ironisch, oder? Du hast absolut recht, ich denke, jeder Buchblogger ist ziemlich verrückt und ich habe jeden meiner Follower und jeden Blogger, dem ich folge ganz dolle ins Herz geschlossen, es ist wie eine riesige virtuelle Familie :D
      Danke für dein super liebes Kommentar!

      Löschen
  2. Diese 6 Vorurteile kenne ich alle, aber keiner stimmt davon bei mir über ein...
    Ich finde solche Vorurteile wirklich blöd, nicht nur im Buchbloggerleben, sondern auch allgemein...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir stimmen nur ein paar Vorurteile, allerdings nicht alle. Generell mag ich einfach keine Vorurteile, egal, gegen wen.

      Löschen
  3. cooler post! die vorurteile sind echt unnötig, wenn man sie hat...menschen lassen sich einfach nicht in Kategorien einteilen und ich hasse das, wenn Leute dann so dumme Sätze bringen haha :D
    liebe grüße, gabi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stimme dir da total zu, ich zum Beispiel bin Leseratte, Sportliebhaberin und manchmal totales Mädchen :D
      Ich finde es schade, dass man sofort in Schubladen gesteckt wird, das sollte so nicht sein :)

      Löschen
  4. Huhu liebe Emme ♥
    Aaaaah die Unicorn-Zeiten *---* Wundervolle Erinnerungen ;) Ich finde es immer noch super schade das du nicht mehr dabei sein kannst, aber dafür dürfen wir dich immer noch auf deinem schönen Blog besuchen und uns hier ein wenig austauschen. Hihi (:
    Von diesen Vorurteilen sind mir auch einige sehr bekannt, wobei du diese wirklich perfekt wiederlegt hast - bis natürlich auf die Geldsache xD Ich muss gestehen das ich wirklich 90% meines Geldes für Bücher ausgebe, aber das geht eben auch nur weil ich gerade noch Schülerin bin und keine anderen Kosten habe :)

    Wundervoller Post! ♥
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie süß *-* Ich denke auch noch voll oft an euch, dabei ist meine Unicornzeit schon eine Weile her ^^
      Ja, bei mir ist es auch so, dass wirklich sehr viel Geld für Bücher drauf geht, aber naja, jeder hat so seine Laster :D
      Liebst, Emme ♥

      Löschen
  5. Hallo Emme,
    ich wollte dir für deinen lieben Kommentar Danken und da entdecke ich diesen tollen Beitrag :)
    Ich bin noch nicht lange unter den Bloggern und erzähle es auch nicht groß in meinem bekannten Kreis, deswegen wurde ich auch noch mit keinem der Vorurteile konfrontiert.
    Einiges davon trifft schon auf mich such * Brille anschaut* *Bauch anschaut* * an Konto denkt* * ins Teeregal schielt* * ans Zeugnis denkt* :D
    Aber he, dies trifft auch auf verdammt viele andere Menschen zu, die keine Buch Blogger sind
    "Wir leben mehr Leben, als die, die die nicht lesen."
    Ganz toller Spruch !
    Bleibe gleich mal als Leserin bei dir, bei so tollen Beiträgen :)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir wissen es auch nicht viele, nur eine sehr gute Freundin von mir und ein kleiner Teil meiner Familie. Direkt wurde ich auch eher selten mit solchen Kommentaren konfrontiert, ich bekomme das aber immer wieder allgemein mit, nicht unbedingt auf mich bezogen.
      Ich denke schon, dass einige Dinge auf uns zu treffen (Tee, Geld :D)
      Und ja, definitiv sind das auch Leute, die keine Bücher lesen, da kenne ich genug von :D
      Den Spruch mag ich auch total gerne, denn irgendwie ist er sehr wahr und irgendwie auch tiefgründig und ich mag tiefgründige Dinge.
      Vielen Dank fürs folgen ♥
      Liebst, Emme ♥

      Löschen
  6. Wieso darfst du denn kein Crazy Unicorn mehr sein? :(

    AntwortenLöschen
  7. Hey du :)
    Endlich habe ich mal jemanden gefunden, der auch viel über Bücher bloggt !
    Richtig tolle und interessante Posts,
    hast ne Leserin mehr ! (:
    Liebe Grüße ♥
    one-day-we-will-laugh-about-that.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Hey du :)
    Endlich habe ich mal jemanden gefunden, der auch viel über Bücher bloggt !
    Richtig tolle und interessante Posts,
    hast ne Leserin mehr ! (:
    Liebe Grüße ♥
    one-day-we-will-laugh-about-that.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Toller Post! :) ♥

    Aber welche dieser Vorurteile außer dem ersten hast du denn noch tatsächlich schon mal zu hören bekommen? :o Ich habe noch gar keines davon gehört :D
    Wenn ich von meinem Blog erzählen, dann sagen die meisten eigentlich, dass sie das ziemlich cool fänden ^^ Das einzige, was mir manchmal vorgeworfen wird, ist, dass ich im Deutschunterricht ja total den Vorteil dadurch hätte und das ja ungerecht gegenüber den anderen wäre... (Ähm, nein? Abgesehen davon hat doch jemand, der Fußball spielt auch Vorteile gegenüber den anderen, wenn im Sportunterricht gerade Fußball dran ist, da beschwert sich doch auch keiner, dass derjenige dann eine bessere Note bekommt!)

    Was die Geldsache betrifft, kann ich dir nur zustimmen. Ich gebe nicht mehr Geld für Bücher aus als andere halt für Klamotten und ich kann mir Bücher noch dazu nebenbei auch noch aus der Bücherei ausleihen, spare also Geld ^^

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,

    beim rumstöbern auf deinem Blog, den ich grade entdeckt habe bin ich natürlich an diesem Post hängen geblieben.
    Buchblogger und kein Leben?! Der hat ja Nerven... Garantiert gehört er zu den Jungen, die stundenlang vor ihrem PC hocken und sich bei LoL den neusten Champ ergattern...
    Buchblogger sind Streber?! ich bin jetzt nicht direkt ein Streber ich lerne und schreibe gute Noten, und was Bio mit Rubinrot zu tun haben könnte? Vielleicht gar nichts. Doofes Argument.
    Buchblogger sind dick. Genau aus dem Grund laufe ich den lieben langen Sommer auch in ach so kurzen Kleidern rum. Nur weil man viel liest ist man doch nicht gleich dick...
    Und all mein Geld gebe ich auch nicht für Bücher aus. Einen Großteil schon, aber nackt will ich auch nicht in die Schule...
    Das mit dem Tee ist so eine Sache. Viele Leser trinken halt gerne Tee, aber doch nicht weil sie bloggen sondern weil es halt schmeckt.
    Und Brillen. Sicher. Wir sind alle dick und blind wie die Maulwürfe, danke Welt. Ach und uncool auch noch...
    Solche Vorurteile sollten verboten sein. Naja, hauptsache wir selber wissen das und alles andere kann uns egal sein
    Liebst Hannah♥

    AntwortenLöschen