Montag, 19. Oktober 2015

Frankfurter Buchmesse ♡

Hallo ihr Lieben!
 
Vermutlich wusste keiner von euch, dass ich auf die Buchmesse gehe, denn ich habe es ja nicht gepostet :D Aber ich war da! Am Sonntag war ich gemeinsam mit einer Freundin und einem Freund auf der Buchmesse und es war wirklich schön! Natürlich wollte ich euch die Eindrücke nicht vorenthalten und mache direkt mal einen ganzen Post draus :)
Viel Spaß!
  
 
So gegen 11:45 kamen wir endlich an der Buchmesse an, vorher durften wir noch ziemlich lange auf einen Freund von mir warten, der irgendwie sehr viel Verspätung hatte. Daraus folgten Frostbeulen und Kälteschocks. Nein, natürlich nicht, aber es war doch sehr kalt.
Bei der Buchmesse angekommen überraschte uns erstmal die Band Glasperlenspiel. Es gibt ein paar Lieder, die ich von denen mag und in dem Moment, in dem wir angekommen sind, haben sie mein Lieblingslied von ihnen gespielt: Echt. Danach sind wir aber auch direkt weiter.
Wir sind ein wenig durch die Gänge geschlendert, haben hier und da mal angehalten und mein Blick viel immer und immer wieder auf meine Uhr, denn ich wollte gerne zur Signierstunde von Ursula Poznanski.
 
 
Erst dachte ich, ich würde sie verpassen, denn ich habe leider vergessen, mir aufzuschreiben, an welchem Verlag sie steht. Irgendwann haben wir sie dann durch Zufall gefunden und ich habe doch noch mein Autogramm bekommen.  Dann ging es weiter. Eigentlich hatten wir kein echtes Ziel. Irgendwann haben wir dann eine kurze Mittagspause gemacht und uns draußen einen Crêpe gegönnt.
 
 
Anschließend ging es weiter. Wir sind an meinem Lieblingsstand auf der ganzen Buchmesse vorbeigelaufen, nämlich bei Coppenrath. Coppenrath hat immer Rabattaktionen und so habe ich drei Bücher, die normalerweise zusammen knapp 43€ gekostet hätten, nur schlappe 15€ bezahlt. Letztes Jahr habe ch mir da die komplette Dark Village Reihe gekauft. Wie gesagt, mein Lieblingsstand :D
 
 
Mein Geldbeutel hat schon langsam nichts mehr hergegeben, beziehungsweise ich bin einfach ein wenig geizig geworden, als ich am Warrior Cats Stand vorbei gelaufen und fast ausgeflippt bin. Da saß meine Kindheitsheldin, beziehungsweise ein Teil von ihnen. Leider hatte ich das überhaupt nicht auf dem Schirm, dementsprechend kein Buch dabei, aber auch kein Geld mehr, um mir ein Buch zu kaufen. Außerdem war die Schlange unnormal lang und meine Begleitung hätte sich geweigert, sich mit mir da anzustellen.
 
 
Langsam haben wir uns auf den Rückweg gemacht. Dabei sind wir dann an dem Herrn Fitzek vorbeigelaufen, auch da war leider eine viel zu lange Schlange. Schließlich haben wir noch Halt bei Jennifer Estep gemacht. Eigentlich wollte ich mir dort den ersten Band der Mythos Academy Reihe kaufen, da sie da die günstigere Variante hatten. Leider war kein erster Teil mehr übrig, also musste ich mich mit einer Autogrammkarte und einem Foto zufrieden geben. Das Foto bekommt ihr leider nicht zu sehen, da ich sehr Kamerascheu bin und mich nicht gerne im Netz zeige :) 
 
Dann war der Tag auch schon wieder vorbei und ich und meine Freunde, wir haben uns auf den Heimweg gemacht. Es war ein anstrengender, aber wirklich schöner Tag und ich freue mich schon auf nächstes Jahr!
 
 
Natürlich wollte ich euch noch kurz meine Ausbeute zeigen. Da hätten wir das Autogramm von Ursula Poznanski in meiner Erebos Ausgabe (Mein Name ist unter dem orangenen Zettel :D Nicht wundern), ein Autogramm von Jennifer Estep und natürlich meine im Gegensatz zu letztem Jahr eher kleine Ausbeute.
 
Du neben mir und zwischen uns die Welt habe ich schon gelesen, die Rezension kommt am Mittwoch online!
 
  
 
Ich wünsche euch einen guten Schulstart, schöne Ferien, wie auch immer!
Wer war auch da und was habt ihr so gemacht?
Liebst, Emme ♥

Kommentare:

  1. Oh wie schön, sieht aus als hättet ihr eine tolle Zeit gehabt. :)
    Ich liebe die Buchmesse, war bis jetzt aber nur in Leipzig.
    Ich wünsche Dir noch eine wundervolle Woche! :)
    Liebe Grüße,
    Marlene von http://marlene-bloggt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Mit dir durch die Nacht fand ich zwar nicht wirklich gut, aber wünsche dir trotzdem ganz viel Spaß damit! Schöne Fotos sind das, hätte dich gerne einmal getroffen...

    AntwortenLöschen
  3. "Du neben mir" war ein echt schönes Buch! Ich war am Samstag auf der Messe und mir hat es unheimlich gefallen!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, dort möchte ich auch unbedingt mal hin!

    choconistin

    AntwortenLöschen