Donnerstag, 28. August 2014

Quelle: hier
Amazonkurzbeschreibung: In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht, und ihre Mutter schickt sie auch noch in ein Sommercamp. Doch Shadow Falls ist anders: Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat – Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll besondere Fähigkeiten haben – wenn sie nur wüsste, welche …

Doch plötzlich wird das Camp bedroht. Nur, wenn sie alle ihre besonderen Kräfte gemeinsam einsetzen, werden sie die übermächtigen Feinde besiegen können.





Cover
 
Sagen wir, dass das Cover nicht schlecht ist. Ich mag die Farbe total gerne und es sieht einfach alles sehr mysisch und geheimnisvoll aus, aber ich komme mit dem Mädchen auf dem Cover nicht zurecht. Irgendwie passt das nicht in mein Bild rein.
 
Handlung
 
Von dem Buch heißt es, dass es für "House of Night" Fans ist und ich war erst einmal skeptisch. Ich finde HoN zwar keinesfalls schlecht, aber auch nicht so super gut und hatte demnach auch keine sonderlich hohen Erwartungen an das Buch. Mir gefällt die Tatsache, dass alle möglichen magischen Wesen in dem Buch vorkommen, da ich doch ein kleiner Fantasyfan bin und immer auch auf der Suche nach neuen "Gestalten" und hier bin ich definitiv fündig geworden. Von Vampiren bishin zu Gestaltwandlern gibt es hier beinahe alles und der Mix macht es einfach. Die Streitereien unter den einzelnen Arten untereinander gibt noch seine eigene "Würze" dazu und ließ mich einige Male schmunzeln, vor allem wenn es um Miranda und Della ging. Im Allgemeinen gab es einige lustige Passagen, aber auch ein paar romantische und mysteriöse. Allerdings haben mir die spannenden Phasen gefehlt, wo es meines Erachtens nur zwei von gab und die erst knapp 100 Seiten vor Schluss. Was mir allerdings gut gefällt ist, dass man mit einigen Fragezeichen zurückbleibt und man unbedingt weiterlesen muss.
 
Charaktere
 
Am Anfang wusste ich nicht, was ich von kylie halten sollte, da sie mir erst ein wenig oberflächlich und kühl rüberkam, aber nach und nach bin ich mit ihr aufgetaut und habe sie auch verstanden. Eigentlich hat sie ein großes Herz und ist freundlich, nimmt rücksicht auf andere Personen, außerdem ist sie ehrlich. Auch Derek kann ich sehr gut leiden, er ist ein Gentleman, aber dennoch typsich Junge, was man in anderen Büchern leider nicht immer hat. Von Lucas weiß ich irgendwie zu wenig. Klar, er ist freundlich und bestimmt auch nett, aber ein paar Handlungen kann ich einfach nicht verstehen. Della war mir auch unheimlich sympathisch. Sie ist lustig, schlagfertig und eine gute Freundin und das sind Dinge, die mir an Charakteren gut gefallen. Genauso war es mit Miranda, vor allem gefiel mir bei ihr, dass sie an sich selbst glaubt und sich nicht von ihrer Leghastenie unter kriegen lässt.
 
Schreibstil
 
C.C. Hunter hat einen fesselnden Schreibstil, der mir persönlich leider ein wenig zu viel Freiraum gelassen hat. Ich hätte teilweise ein paar Beschreibungen ein bisschen detaillierter gehabt, aber an sich ist er wirklich gut und genau richtig für "die heutige Jugend".
 
Fazit
 
Ein gelungener Auftakt einer Fantasyreihe, der mich fast komplett überzeugen konnte.
 
♥♥♥♥4,5/5 Herzen

Kommentare:

  1. Fantasy ist nicht so ganz mein Ding, ich stehe eher auf Horror :-D

    choconistin.blogspot.de ,lg♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar! Der Fehler wurde behoben, haha. Ich finde den Content von Emmes Bücherschrank wirklich gut, nur das Layout würde ich ein bisschen verändern. Die Sidebar etwas übersichtlicher (also vielleicht alles untereinander) und oben die Seitenleiste mittig, damit es gleichmäßiger aussieht. Daumen hoch, weiter so!

      Löschen
    2. Mit Horro kann ich gar nichts anfangen XD Aber vielen, vielen Dank für deinen Tipp, ich werde es gleich mal umsetzen ^^

      Löschen
  2. Ganz tolle Rezi liebe Emme <3
    Ich will das Buch auch noch unbedingt lesen deshalb ist es toll dass es dich überzeugen konnte ;)
    aber ich mag es auch nicht wenn Bücher erst am Ende spannend werden
    ich habe dich übrigens getaggt. Wenn du lust hast kannst du mitmachen ;) ich würde mich wahnsinnig freuen
    http://annasvertraeumtebuecherwelt.blogspot.de/2014/08/tag-buchstockchen.html
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für dein superliebes Kommentar und ich bin natürlich sofort dabei!

      Löschen
  3. Alle sind so richtig begeistert davon. Ich hatte irgendwann vor einem Jahr oder so mal das Hörbuch vom ersten Teil angefangen und es hat mir nicht so richtig gefallen.
    Jetzt überlege ich aber schon irgendwie, ob ich es nicht doch noch lesen soll. Dann aber wahrscheinlich eher auf Englisch.
    Deine Rezi ist auf jeden Fall super :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen